Menu

«Schwimmer» – Abzeichen mit Seehundlogo

Nach den Erfahrungen mit den Bedingungen der Schweizerischen Grundlagentests von swimsports.ch ergänzt die Schwimmschule Ursula Bohn die Abzeichenreihe mit einem eigenen «Schwimmer» – Abzeichen.

Die Grundlagentests beinhalten sehr viele verschiedene Tauchübungen zur gründlichen Wassergewöhnung. Diese sind durchwegs sinnvoll und notwendig. Eltern fühlen sich aber im Schwimmbad erst sicher, wenn sie sehen, dass ihre Kinder auch in tiefem Wasser ohne Hilfe schwimmen können.

Deshalb wird nach der Stufe «Seepferd» mehr Zeit für Tiefwasser-Sicherheit eingesetzt mit dem Ziel, nach einem Sprung in tiefes Wasser, ohne Halt an der Wand oder bei einer Person, mindestens 15 m weit zu schwimmen. Abstand zur Wand mindestens 2 Meter! Zur besseren Atmung kann sich das Kind auch in die Rückenlage drehen und wieder zurück.
In den Kleinbädern muss für das Logo-Abzeichen die ganze Länge (16m) geschwommen werden.

Anstelle des nicht funktionellen Brustschwimmens lernen die Kinder heute Grundlagen für Crawlbewegungen. Mit Kopf unter Wasser und gestreckten Beinen gleitet das Kind leichter, bewegt sich ruhiger und hebt den Kopf nur in regelmässigen Abständen zum Einatmen.

Um auch in den höheren Stufen mehr Aufmerksamkeit dem Ausdauerschwimmen zu widmen, unterrichten wir nach unserem eigenen Stufenplan und teilen die Kursteilnehmer auch nach den entsprechenden Kriterien ein. Abzeichen unterer Stufen werden nicht rückwirkend abgegeben.
Pro Stufe und Semester wird in der Regel 1 Test absolviert.
Das Abzeichen wird gratis abgegeben.